Anlage zur Geruchsreduktion in Betrieb

Seit 2013 ist am Standort Leobendorf eine Geruchsreduktionsanlage in Betrieb. Mit Hilfe des modernen Verfahrens der Photoionisation werden Geruchsbeeinträchtigungen für die Anrainer vermieden. Damit konnte eine eine spürbare Verbesserung der Geruchssituation für die Anrainer erreicht werden. 

Der von der Bevölkerung wahrgenommene Geruch war auf sogenannte Thiole zurückzuführen, die als Begleitstoffe bei zwei Produkten der Kwizda Agro vorkommen. In der Natur findet man Thiole als Aromastoffe z. B. in Zwiebeln, Knoblauch und manchem Käse. Sie fallen v.a. bei Fäulnis- und Gärprozessen an und auch das Stinktier bedient sich ihrer. 

Haben Sie Fragen? Wenden Sie sich an unsere Hotline!